Support

Was ist eine Basalrate?

Stell dir vor, dass deine Leber jede Minute ca 2 mg Zucker pro kg Körpergewicht ausschüttet. Dies entspricht bei einer 70 kg schweren Person täglich einer Zuckermenge von ca. 200 g. Das ist ganz schön viel, umgerechnet entspricht das 16,6 BE´s.
Also wenn du Insulin fürs Essen brauchst, um den Zucker in die Zellen zu bekommen, dann eben auch für den Zucker den deine Leber ausschüttet. Da sie dies in der Regel kontinuierlich tut, braucht es hierfür eine basale, ebenfalls kontinuierliche Insulinversorgung.
Als Insulinpumpenträger wird hierfür eine stündliche Insulinabgabe vorprogrammiert, die die Pumpe dann langsam in kleinen Portionen abgibt. Und diese kontinuierliche Insulinabgabe für den Zucker aus deiner Leber nennt man Basalrate.

.